Prof. Dr. Dr. Michael N. Ebertz ist Soziologe und katholischer Theologe und lehrt an der Katholischen Hochschule Freiburg. Er ist Leiter des Zentrums für kirchliche Sozialforschung (ZEKIS) und hat einen Forschungsschwerpunkt in der Religions-, Christentums-, Kirchen- und Pastoralsoziologie. Pilgern als Wallfahren kennt er von Kindesbeinen an.